Marketing & PersonalDo, 23.04.2015 13:23

Employer Branding - wie man wertvolle Mitarbeiter an Unternehmen bindet

Employer Branding, zu Deutsch Arbeitgebermarkenbildung, ist eine Unternehmensstrategie, um das Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt hervorzuheben und positiv darzustellen, sodass es insgesamt als attraktiver Arbeitgeber erscheint, der für das Wohlbefinden der Mitarbeiter sorgt. Hierfür werden Strategien aus dem Bereich des Marketings und Markenbildung angewandt.

Die Ziele und Vorteile des Employer Brandings
Das übergeordnete Ziel des Employer Branding ist es, die Effizienz der Rekrutierung von neuem Personal sowie die Qualität der Anwärter auf die Arbeitsstelle generell zu steigern. Zudem sollen Mitarbeiter, die schon engagiert und qualifiziert im Unternehmen tätig sind, sich höher mit dem Unternehmen und seinen Zielen identifizieren, um auf diese Weise die Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen zu steigern. Eine enge Bindung zwischen Mitarbeiter und Unternehmen kann große Auswirkungen auf die Arbeitsleistung und somit auf die Produktivität des Unternehmens und schließlich auf seinen Erfolg und sein Bestehen in der Wirtschaft haben.
Umsetzungsmöglichkeiten eines erfolgreichen Employer-Brandings
Um das Unternehmen gegenüber potentiellen Mitarbeitern attraktiv darzustellen und schon eingestellte Mitarbeiter langfristig an das Unternehmen zu binden, gibt es verschiedene Strategien. Dabei ist der Internetauftritt des Unternehmens in der heutigen Zeit besonders wichtig, da er meist für den ersten Eindruck des Unternehmens bei dem potentiellen Mitarbeiter sorgt. Hierbei sollten dringend die Vorteile des Unternehmens dargestellt werden kann, sodass die Bewerber das Unternehmen kennenlernen und durch eine Jobbeschreibung sich eine realistische Vorstellung davon bilden können, was die Stelle in Zukunft von ihnen erwarten wird und wofür das Unternehmen mit seinen Zielen und Werten steht. Die konkrete Darstellung der Arbeitgebermarke ist somit ein wichtiger Schritt zur Selbstselektion der Bewerber, die sich nach dem Kennenlernen des Unternehmens über die Homepage für oder gegen eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen entscheiden können. Auf diese Weise kann die Personalabteilung damit rechnen, dass sich fast ausschließlich intrinsisch und extrinsisch motivierte Bewerber um die Stelle bewerben werden. Die Talentmanagementsoftware der Haufe Umantis AG liefert für die Erstellung eines attraktiven Karriereportals die richtigen Tools.
Bei der langfristigen Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen setzen viele Unternehmen auf vereinzelt eingestreute Maßnahmen, die keiner globalen Strategie folgen. Dies sorgt dafür, dass die Maßnahmen nicht zielbringend konzipiert sind oder eingesetzt werden. Um die Identifikation und Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen erfolgreich zu gestalten, sollten ihnen kontinuierlich Möglichkeiten zur Partizipation und zum eigenverantwortlichen Handeln im Unternehmen gegeben werden, sodass der Teamgeist und die eigene Selbstwirksamkeit gesteigert werden und die Unternehmensziele stärker mit den persönlichen Zielen zusammenwachsen.

(Redaktion)