IT / KommunikationMi, 08.05.2013 13:20

Market Paper: Integration mobiler Endgeräte – Kostenoptimierte Client Verwaltung

Mittelständische Unternehmen erwarten von einem zentralen Client Management eine Effizienzsteigerung und dadurch entstehende Kostenvorteile. Darüber hinaus erhoffen sie sich einen Produktivitätszuwachs. Dieser soll aus flexibleren Arbeitsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter durch die zentrale Verwaltung der Clients ergeben. Wann Unternehmen dabei besonders profitieren, untersucht das vierte Market Paper zur Client Management Studie der techconsult GmbH.

Abhängig von der Branche wird der insgesamt zu erzielende Kostenvorteil, der sich aus der zentralen Verwaltung der Clients ergibt, auf bis zu 39 Prozent geschätzt. Insbesondere Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche, aber auch Versorger und Banken und Versicherungen schätzen die Einsparung auf über 30 Prozent. Zum einen können hier der größere Nähe zu Informationstechnologien als Grund angenommen werden, zum anderen die höheren Anforderungen, z. B. in Bezug auf Sicherheit der Endgeräte und der gesamten IT-Infrastruktur.

Darüber hinaus ist natürlich auch der „Use-Case“ entscheidend, den diese Unternehmen z. B. in der Arbeit mit mobilen Endgeräten haben: In Unternehmen, wo Mitarbeiter oft direkt beim Kunden arbeiten, lassen sich durch den Einsatz einer zentralen Client-Verwaltung große Einsparungen erzielen. Weiterhin lässt sich feststellen, dass mit der Größe des Unternehmens – und daher auch mit zunehmender Anzahl der Clients – auch das Einsparpotenzial steigt.

Das Market Paper steht ab sofort als PDF zum Download zur Verfügung.

(Redaktion)