IT / KommunikationFr, 23.07.2010 10:06

SEO-Tipps: Was sind gute Backlinks?

Von: Markus Lemcke

Um bei Suchmaschinen wie Google + Co ganz vorn dabei zu sein benötigt eine Webseite Backlinks. Was ein Backlink ist und wann er „gut“ ist, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ein Link ist ein Verweis von einer Webseite auf eine andere Webseite. Backlinks sind Links auf anderen Webseiten, welche auf Ihre eigene Webseite verweisen. Aber wann ist ein Backlink „gut“? Hier gibt es mehrere Kriterien.

Da ich in den nächsten Artikeln die einzelnen Kriterien für gute Backlinks noch genauer beleuchten werde, folgt hier nur eine Kurzdarstellung.

Versuchen Sie Backlinks von Webseiten zu bekommen, die selbst sehr viele Backlinks haben. Wenn eine Webseite viele Backlinks hat ist sie bekannt und zeigt somit „Stärke“. Webseiten mit einer hohen Anzahl von Backlinks haben oft auch einen hohen Pagerank. Der Pagerank gibt Auskunft über die Linkpopularität einer Webseite bzw. eines Dokuments. Der Pagerank ist eine immer eine ganze Zahl zwischen 0 und 10. 0 bedeutet sehr schlecht, 10 bedeutet sehr gut.

Ein weiteres Kriterium ist Themenrelevanz. Wenn Sie eine Webseite haben, bei der es um barrierefreie Hotels geht (Beispiel: www.barrierefrei-mobil.info ), dann sollten Sie versuchen Backlinks von Webseiten zu bekommen, die sich mit den Themen Barrierefreiheit und/oder Hotel beschäftigen.

Der Text (= Beschriftung) eines Links ist sehr wichtig. Im Linktext sollten wichtige Suchbegriffe stehen.

Das Alter eines Backlinks spielt eine ebenfalls eine wichtige Rolle. Je länger der Backlink schon besteht desto besser.

Das letzte Kriterium, welches ich hier erwähnen möchte, ist die Position des Backlinks. Je weiter oben innerhalb einer Seite ein Backlink ist, desto wichtiger ist er für die Suchmaschine.

Backlinks, bei denen alle diese Kriterien zu treffen, sind „gute“ Backlinks.