MittelstandMo, 23.02.2009 11:20

Wissen, wo es brennt: Kostenloser Check zu Einsparpotentialen im Unternehmen

Ab sofort können kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) auf dem Online-Portal entscheiderkompass.de ihre Prozesse auf versteckte Kostentreiber prüfen. Der kostenlose 5-Minuten-Online-Check "Kostensenkung" zeigt ihnen, wie sie in Zeiten sinkender Kundennachfrage und schwindender Umsätze durch Kosteneinsparungen ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten können.

Zehn Fragen rund um den grundsätzlichen Unternehmensaufbau sowie die wichtigsten Unternehmensprozesse klopfen das Unternehmen dabei auf Schwachstellen ab. Ziel ist es, Entscheidern zu helfen, kurz- und langfristige Einsparungspotenziale ihres Unternehmens zu ermitteln. Die Teilnahme am Test ist kostenlos und anonym. Die erhobenen Daten werden sicher verschlüsselt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Entscheiderkompass ist eine Initiative des Münchener IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Woelke von der Brüggen und wird von der ORACLE Deutschland GmbH unterstützt.

Sofort wissen, wo's brennt
Nach Abschluss des Checks erhalten Teilnehmer eine erste Schnellauswertung mit Kurzinterpretation: Diese bewertet die aktuelle Unternehmenssituation und gibt direkt Aufschluss, ob, wo und wie Kosten eingespart werden können. Dabei wird das Einsparpotenzial anhand einer Ampel dargestellt. Grün bedeutet "Alles in Ordnung: Einsparungspotenziale sind optimal ausgeschöpft", Rot hingegen warnt Unternehmen davor, in die Kostenfalle zu tappen, und rät zu Optimierungen.

Schwachstellen im Detail erkennen
Außerdem können die Teilnehmer direkt eine kostenlose, erweiterte Auswertung ihres Tests als PDF anfordern. Diese enthält neben der detaillierten Auswertung aller zehn Antworten im Einzelnen konkrete Anleitungen und Anweisungen zur kurzfristigen Realisierung von Einsparpotenzialen und langfristigen Kostensenkung. Außerdem zeigt die detaillierte Übersicht auf, wie sich durch den Einsatz von IT-Lösungen langfristige Kosteneinsparungen bei grundlegenden Geschäftsprozessen realisieren lassen. Für die erweiterte Auswertung ist eine form- und kostenlose Anmeldung auf www.entscheiderkompass.de notwendig.

Von SOA bis CRM - Potenzial identifizieren
Bisher konnten Mittelständler auf www.entscheiderkompass.de ihre Unternehmen bereits hinsichtlich SOA (Service-orientierte Architektur), Konsolidierung, Datenschutz, digitale Betriebsführung, strategische Unternehmensführung und CRM (Customer Relationship Management) auf den Prüfstand stellen. Ab sofort steht nun auch das Thema "Kostensenkung in der Krise - clever sparen, langfristig profitieren" zur Verfügung. Neben den Schnellergebnissen und der Detailauswertung im entsprechenden Themengebiet stehen auf dem Portal außerdem viele weiterführende Informationen mit Tipps und Tricks für KMUS sowie Praxisleitfäden und White Paper zum Download bereit.

Über den Entscheiderkompass
Der Entscheiderkompass ist eine Initiative von der Woelke von der Brüggen GmbH. Zusammen mit kompetenten Partnern analysiert das Unternehmen aktuelle Entwicklungen und Technologien, um sie in Tests für den Mittelstand aufzubereiten. Aktuell bietet der Entscheiderkompass folgenden Tests: Kostensenkung, SOA, Konsolidierung, Digitale Betriebsprüfung, Strategische Unternehmensführung, CRM und Datenschutz. Die Teilnahme an den Tests sowie deren Auswertung ist kostenlos. Jeder Test fordert in zehn Fragen dazu auf, sich mit dem entsprechenden Thema in Bezug auf das eigene Unternehmen zu beschäftigen und die vorherrschende Situation zu hinterfragen. Neben einer Schnellauswertung mit Kurzinterpretation können die Teilnehmer, nach formloser Anmeldung, eine detaillierte Auswertung als PDF anfordern. Die Detailauswertung geht genau auf jede Antwort ein und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf. Im Bereich „Leitfäden und Whitepaper“ stehen weiterführende Informationen zu den jeweiligen Themen zum Download bereit.

Quelle: openPR (http://www.openpr.de/news/283391/Wissen-wo-es-brennt-Kostentreiber-identifizieren.html)