Sign In

Welcome, Login to your account.

Vermischtes | Mi, 18.02.2009 10:07

4,6 Millionen Baden-Württemberger sind täglich online

Internet wird vor allem als Kommunikationsplattform genutzt / Fast 50 Prozent sind täglich online / Nur ein Drittel der über 65-Jährigen nutzte schon mal das Internet

Wofür nutzten Baden-Württemberger 2008 das Internet? (Zur Vergrößerung bitte auf die Grafik klicken).

Wofür nutzten Baden-Württemberger 2008 das Internet? (Zur Vergrößerung bitte auf die Grafik klicken).


Das Internet wird von rund 78 Prozent (7,5 Mill.) in Baden-Württemberg genutzt. Fast 50 Prozent der Personen im Alter ab 10 Jahren waren im ersten Quartal 2008 sogar täglich online. Das sind 4,6 Mill. Menschen in Baden-Württemberg. Dies stellte das Statistische Landesamt Baden-Württemberg im Rahmen der Erhebung »Informations- und Kommunikationstechnologien in privaten Haushalten« fest.

Nach wie vor nutzen eher die jüngeren Menschen das Internet. Im Jahr 2008 waren in der Altersstufe der 10 bis 24-Jährigen fast 98 Prozent der Menschen schon einmal online. Dagegen haben nur knapp ein Drittel der Menschen ab 65 Jahren (31 Prozent) schon einmal das Internet bedient.

Das Internet wird vor allem als Kommunikationsplattform verwendet. Im Jahr 2008 gaben 88 Prozent der Internetnutzer an, das Internet zum Senden und empfangen von E-Mails zu nutzen. An zweiter Stelle folgen mit 84 Prozent die Suche nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Jeder zweite Internetnutzer nimmt zudem Reisedienstleistungen, wie zum Beispiel die Buchung von Fahrkarten, in Anspruch. 48 Prozent nutzen das Internet um Informationen über Gesundheitsthemen zu erhalten. 40 Prozent der Onliner gaben an, das Internet zum chatten und für Besuche in Foren zu verwenden. Von weiteren rund 40 Prozent wird das Internet auch zu Lern- und Bildungszwecken verwendet. Jeder dritte Onliner sucht Bildungsangebote über das Internet und jeder fünfte Onliner nutzt das Internet um eine neue Arbeitsstelle zu suchen.

Quelle: Statistisches Landesamt