Sign In

Welcome, Login to your account.

| Do, 18.08.2011 09:09

Ecomobil 2011 mit Fokus Elektromobilität

Im Rahmen der Ecomobil am 16. und 17. November 2011 dreht sich in Offenburg alles um Elektromobilität in all ihren Facetten. Der Kongress mit Fachmesse widmet sich in diesem Jahr ausschließlich der Elektromobilität, denn die Stadt Offenburg wurde neben Ludwigsburg und Schwäbisch Gmünd als eine von drei Modellkommunen für Elektromobilität des Landes Baden-Württemberg ausgewählt.

Der Kongress Ecomobil mit begleitender Fachmesse findet am 16. und 17. November 2011 in Offenburg statt. (Foto: Messe Offenburg)

Der Kongress Ecomobil mit begleitender Fachmesse findet am 16. und 17. November 2011 in Offenburg statt. (Foto: Messe Offenburg)


Somit wird die Stadt Offenburg, in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Offenburg sowie der e-mobil BW GmbH, das Thema Elektromobilität in allen Bereichen künftig stärker vorantreiben. In Zukunft kann Offenburg, als Modellkommune, richtungsweisende Praxisergebnisse und Erfahrungen aufzeigen, die anderen Kommunen im Land, beim Thema nachhaltige Mobilität hilfreich sein können.

Im Rahmen des Kongresses werden Fahrzeug- und Energiespeichertechnologien sowie Netz- und Ladekonzepte diskutiert. Fallstudien zur Modellstadt Offenburg sind ebenfalls Bestandteil des vielseitigen Vortragsprogramms.

„Die Initiative des Landes Baden-Württemberg und auch der Stadt Offenburg zeigt die aktuelle Relevanz der Elektromobilität. Und ich freue mich, auch in diesem Jahr wieder Verkehrs- und Technik-Experten in Offenburg begrüßen zu dürfen“, erklärt Werner Bock, Geschäftsführer der Messe Offenburg.

Zu den angesprochenen Kongressbesuchern zählen: Experten der kommunalen Verwaltung; Politische Entscheidungsträger; Stadt-, Verkehrs- und Raumplaner; Fachleute der Verkehrstechnik und Logistik; Flottenmanager; Vertreter aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien; Vertreter des ÖPNV und Mobilitätsanbieter; Tiefbauunternehmen und Straßenbau; Vertreter aus Wissenschaft und Forschung. Die Fachmesse ist für interessierte Besucher frei zugänglich. Weitere Informationen zur Ecomobil finden Sie online unter www.ecomobil-offenburg.de.

(Redaktion)