Sign In

Welcome, Login to your account.

Unternehmensnachrichten | Mo, 22.07.2013 12:58

Heidrun Riehle neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des wvib e.V.

Die 47-jährige Rechtsanwältin Heidrun Riehle ist ab sofort stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des Wirtschaftsverbands Industrieller Unternehmen in Baden (wvib). Die erfahrene Verbandsjuristin arbeitet seit 13 Jahren bei der „Schwarzwald AG“ als Beraterin vor allem in den Themen Personal, Arbeits-, Wirtschafts-, Gesellschaftsrecht und Unternehmensnachfolge. Seit 2004 führt sie als Geschäftsführerin das inzwischen achtköpfige Team Recht im wvib.

Neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des wvib e.V. ist Heidrun Riehle (Foto: wvib).

Neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin des wvib e.V. ist Heidrun Riehle (Foto: wvib).


„Die rund 1.000 Mitgliedsunternehmen kennen und schätzen Heidrun Riehle als fachlich kompetente Gesprächspartnerin und menschlichen Fels in der Brandung“, freut sich Hauptgeschäftsführer Dr. Christoph Münzer über seine Stellvertreterin. Präsidium und Vorstand haben den Vorschlag zustimmend zur Kenntnis genommen. Klaus Endress, wvib-Präsident, lobt Heidrun Riehle als „ganzheitlich denkende Juristin mit Unternehmerblut“.

Der wvib ist ein unabhängiger Dienstleistungsverband für den industriellen Mittelstand im Schwarzwald und darüber hinaus. Im wvib-Haus in der Merzhauser Straße in Freiburg beraten und vernetzen knapp 40 Mitarbeiter die rund 1.000 Mitgliedsunternehmen zu den Themen, Recht, BWL und Technik. Das Industrie-Netzwerk beantwortet jährlich ca. 3.500 Anfragen und organisiert rund 600 unterschiedlichste Veranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmern.

(Redaktion)