Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Fr, 07.08.2009 09:59

Mal chic, mal pfiffig, aber immer individuell

Obwohl der Meisterbrief in ihrem Handwerk nicht mehr gefordert wird, um sich selbständig zu machen, haben sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Damen- und Herrenschneiderinnen für dieses Qualitätssiegel entschieden. Sie konnten kürzlich ihren Meisterbrief und die Glückwünsche der Handwerkskammer Reutlingen nach der einjährigen Vollzeitausbildung an der Meisterschule Metzingen entgegen nehmen.

Aus der Modenschau der Fachschule für Bekleidung in Metzingen (Bild: HWK RT).

Aus der Modenschau der Fachschule für Bekleidung in Metzingen (Bild: HWK RT).


Sie hatten sich zuvor einer umfangreichen Meisterprüfung unterzogen. In der theoretischen Prüfung mussten in den drei Handlungsfeldern Gestaltung und Herstellungstechnik, Auftragsabwicklung sowie Betriebsführung und Betriebsorganisation Aufgaben gelöst werden.

In der praktischen Prüfung wurde in einem Meisterprüfungsprojekt ein Kundenauftrag geplant, durchgeführt und dokumentiert. Das Projekt wurde in einem Fachgespräch erläutert, und außerdem mussten Verbesserungsvorschläge unterbreitet werden. In der „Situationsaufgabe“ war an einem Tag ein Kleidungsstück nach Vorgaben herzustellen. Dazu musste der Schnitt gezeichnet, das Teil gefertigt und die Qualität überprüft werden.

Darüber hinaus mussten die Prüflinge nachweisen, dass sie die berufs- und arbeitspädagogischen sowie die betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Prüfungsbereiche beherrschen.

Der Meisterjahrgang 2009 im Damen- und Herrenschneider-Handwerk umfasst insgesamt 19 erfolgreiche Absolventen, 18 Frauen und einen Mann.

Die erfolgreichen Absolventinnen/en:

Sarah Rager aus 70176 Stuttgart

Anne Katharina Ruttkowski aus 70825 Korntal-Münchingen

Alexandra Michel aus 71546 Aspach

Kathrin Vollmer aus 71636 Ludwigsburg

Olga Melcher aus 72525 Münsingen

Franka Kleffe aus 72555 Metzingen

Julia Leibold aus 72555 Metzingen

Heidi Lieb aus 72574 Bad Urach

Loraine Himmelsbach aus 72581 Dettingen/Erms

Judith Kreser aus 72654 Neckartenzlingen

Miriam Kromer aus 72664 Kohlberg

Marc Becke aus 72762 Reutlingen

Barbara Roth aus 74336 Brackenheim

Nadeshda Nikulschin aus 78056 Villingen-Schwenningen

Livia Lodeserto aus 78325 Bodmann

Nadja Guske aus 78462 Konstanz

Clarissa Nübel aus 88048 Friedrichshafen

Nelli Wulfert aus 88348 Bad Saulgau

Sarah Frick aus 88447 Warthausen-Birkenhard

(Quelle: HWK Reutlingen)