Sign In

Welcome, Login to your account.

Unternehmensnachrichten | Mi, 19.08.2009 10:26

Odenwald-Network: Geschäftspartnerbörse mit zwangloser Atmosphäre

Am 24. August 2009 besuchen südhessische Unternehmerinnen und Unternehmer die Edel-Kaffeemanufactur ECM in Neckargemünd


Alles andere als langweilig, so heißt es aus der bisherigen Teilnehmerschaft, sind die Treffen des südhessischen Unternehmerstammtisches „Odenwald-Network“. In zwangsloser Atmosphäre treffen sich Geschäftstreibende, um gemeinsam die Perlen der Region, sowie sich gegenseitig kennen zu lernen. Dabei legt der Initiator Thomas W. Frick großen Wert darauf, dass die Treffen keine Verkaufsveranstaltungen sind. Für den Sommerevent in der Region Heidelberg ist Odenwald-Network Buchstäblich ein besonderes Leckerli gelungen! Es geht in die "heiligen Hallen" der Edel-Kaffeemanufactur ECM in Neckargemünd bei Heidelberg.

Hierbei werden der XING-Gruppe die Geheimnisse des gepflegten Kaffeegenusses aufgezeigt. Natürlich darf eine Kostprobe vom "Rolls-Royse" der Kaffeemaschinen nicht fehlen.

Die Edel-Manufactur ECM (siehe Link) ist ein Team von Spezialisten mit jahrelanger Erfahrung und Kompetenz bei der Herstellung von Espresso-Kaffee-Maschinen. ECM verfügt über einen Stamm von langjährigen, hochqualifizierten Mitarbeitern und vertreibt seine Produkte weltweit selektiv über Importeure und den von ECM geschulten Fachhandel.

Anschliessend möchten wir den Abend in gemütlicher Atmosphäre in der Neckargemünder Altstadt ausklingen lassen.

Ein Pflichttermin für jeden Kaffeegenießer :-).

Bewusst werden die Treffen so gestaltet, dass nicht ausschließlich die tägliche Arbeit im Vordergrund steht, sondern dass auch der Unterhaltungsfaktor nicht zu kurz kommt.

Seit Juli 2006 organisiert der Initiator Thomas W.Frick gemeinsam mit seinen in Heidelberg, Griesheim und Michelstadt sitzenden Kollegen, abwechslungsreiche Treffen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Mittlerweile sind dem Netzwerk übe 1100 Führungskräfte aus allen Branchen zugehörig. Circa die Hälfte der Mitglieder haben sich bislang persönlich getroffen, während dessen sich die restlichen Mitglieder auf einer Internetplattform austauschen.

Zuletzt traf sich das Netzwerk auf dem Wiesenmarkt und zu einem Fachaustausch zum Thema „Improvisation in der Geschäftswelt“ Darüber hinaus führte das kreative Veranstaltungsprogramm zum gemeinsamen Kartfahren an den Odenwaldring und hinterließ zudem in schon einmal in Heidelberg, Weinheim, Klein-Sachsen, Grasellenbach, Michelstadt, Breuberg, Groß-Umstadt, Ober-Ramstadt, Otzberg und Darmstadt seine Spuren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.odenwaldnetwork.de oder unter www.xing.com/net/openbcodw

Teilnahmeinteressierte werden gebeten sich via Email an folgende Adresse anzumelden: gemeinsamstark@odenwaldnetwork.de.