Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Mi, 16.07.2008 11:30

Region Stuttgart auf dem Weg zur „Unternehmerregion“

Lokale Unternehmervereine arbeiten jetzt regional zusammen


Die Unternehmervereinigungen in der Region Stuttgart wollen künftig enger zusammenarbeiten. Unterstützung erhalten sie dabei von der regionalen Wirtschaftsförderung. Dies ist das Ergebnis eines Treffens in Fellbach, an dem rund 30 Organisationen teilgenommen haben, die 2.000 überwiegend kleine und mittlere Firmen repräsentieren. Ziel der Zusammenarbeit ist es, Kontakte zwischen Unternehmern zu fördern, sich gegenseitig zu unterstützen, Erfahrungen auszutauschen, etwa bei der Organisation von Veranstaltungen, und für Unternehmen wichtige Themen aufzugreifen. Als ersten konkreten Schritt hat die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) eine Internetseite erstellt, in der sich die die lokalen Vereinigungen vorstellen und geplante Veranstaltungen eintragen können.

„Wir wollen den lokalen Unternehmervereinigungen einen regionalen Mehrwert bieten, denn durch Kooperationen wird Wertschöpfung geschaffen und in der Region gehalten. Zudem kann eine solche Initiative Unternehmerregion dazu betragen, dass die Stimme der Unternehmer in den einzelnen Kommunen und in der gesamten Region stärker gehört wird“, sagte WRS-Geschäftsführer Dr. Walter Rogg.

Die Mitgliedsfirmen der lokalen Unternehmervereine können mit Hilfe der Initiative Unternehmerregion einfacher auf die Angebote der regionalen Wirtschaftsförderung zurückgreifen, die speziell für kleine und mittlere Firmen konzipiert sind, zum Beispiel im Gesundheitsbereich und zur Gewinnung von Fachkräften. Das nächste Treffen der Initiative ist für den November anberaumt. Dort wird die Vorstellung der Netzwerke und ihrer Aktivitäten breiten Raum einnehmen.

Quelle: Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH