Sign In

Welcome, Login to your account.

Wirtschaft | Di, 14.07.2009 10:37

Wirtschaftsministerium fördert Auslandspraktika für junge Fachkräfte

Im Rahmen des Programms EURODYSSEE sind noch Plätze frei für junge Fachkräfte aus Baden-Württemberg im Alter von 20 bis 30 Jahren, die für mehrere Monate ab Oktober 2009 ein Praktikum in einem Betrieb in einer europäischen Region absolvieren möchten.


„Auslandspraktika sind für junge Menschen eine tolle Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern sowie berufspraktische und allgemeine Lebenserfahrungen zu sammeln“, erklärte Wirtschaftsminister Ernst Pfister. Das Land Baden-Württemberg beteiligt sich daher an der durch die „Versammlung der Regionen Europas“ 1985 ins Leben gerufenen Kooperation EURODYSSEE, zusammen mit rund 30 europäischen Partnerregionen, überwiegend aus Spanien und Frankreich.

Eine empfangende Organisation in der Zielregion sorgt dabei für Unterkunft, einen Sprachkurs und die Vermittlung der Praktikanten in einen passenden Betrieb. Ein Rahmenprogramm bietet Einblicke in Kultur und Lebensart der Gastregion. Dank der Förderung des Wirtschaftsministeriums erhalten die Praktikantinnen und Praktikanten für die Dauer ihres Auslandsaufenthaltes einen finanziellen Zuschuss, der die Kosten für den Sprachkurs und die Lebenshaltungskosten abdeckt. Die genaue Förderhöhe ist abhängig vom jeweiligen Zielland und der Dauer des Auslandsaufenthaltes (je nach Region 4 bis 6 Monate).

Bewerbungen für ein Auslandspraktikum sind ab sofort und bis spätestens September 2009 bei der mit der Vermittlung beauftragten F+U GmbH in Heidelberg möglich. Die Ausreisetermine liegen im Oktober 2009.

(Quelle: Wirtschaftsministerium)